17. März 2021

Die BAGSV – ein schlagkräftiges Forum zur Selbständigkeit

Carlos Frischmuth und Jan Jagemann aus dem Vorstand des Bundesverband für selbständige Wissensarbeit e.V., Foto: privat

Es ist noch gar nicht lange her, da legte die damalige Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles einen Gesetzesentwurf vor, der die selbständige Ausübung einer Tätigkeit in Deutschland massiv eingeschränkt hätte. Dank des Widerstands zahlreicher Selbständiger und Unternehmen kam es nicht dazu – dennoch bestehen bis heute viele Unsicherheiten für die selbständige Arbeit.

Insofern war der Schritt, dass sich am 13. Februar 2017 Verbände und Organisationen zusammenschlossen, um sich für die Belange der Selbständigen in Deutschland einzusetzen, vollkommen richtig.

Inzwischen ist die BAGSV ein schlagkräftiges Forum. Die vielen positiven Rückmeldungen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zeigen: Die bagsv hat eine Lücke gefüllt – indem sie eine Plattform für den gemeinschaftlichen Austausch untereinander und mit den Entscheidungsträgern geschaffen hat.

Gerne ist der Bundesverband für selbständige Wissensarbeit e.V seit Beginn an als assoziierter Partner in dieser Runde mit dabei. Die freie und rechtssichere Ausübung von Selbständigkeit ist und bleibt dabei unser zentrales Anliegen. Hinzu kommen neue Themen wie beispielsweise die Angleichung der Arbeitsverhältnisse auf europäischer Ebene oder auch die digitale Plattformarbeit. Die Arbeitswelt der Selbständigen schreitet voran – und die bagsv mit ihr.

Auch daher halten wir den kontinuierlichen Austausch für sehr notwendig. Wir bedanken uns für den stets guten und konstruktiven Austausch und freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit in der basgv.

 

Carlos Frischmuth                                                                                       Jan Jagemann
Vorsitzender des Vorstands                                                                      Stellvertretender Vorsitzender

Bundesverband für selbständige Wissensarbeit e.V. (vormals ADESW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.